Veröffentlicht in Gedanken, janina.schreibt

I’m finally back again

Endlich Februar und endlich wieder online. Am 31.01. wurde mein DSL frei geschaltet und seit dem 02.02. funktioniert auch alles. Die Technik und ich werden in diesem Leben auch keine Freunde mehr 😂

In den letzten Wochen ist viel passiert. Ich bin jetzt Redakteur für whoview.de (hier warten auch noch Aufträge, die wegen Internetlosigkeit auf Warteschleife lagen). Ich habe mit Yoga angefangen und vor ein paar Wochen das Seminar „Ego Day 2.0“ von Barbara Jascht besucht. Dazu werde ich aber noch einen eigenen Beitrag verfassen.

Es warten für diese Jahr noch viele Veränderungen. Vor ein paar Wochen habe ich mit Yoga begonnen. Vor Monaten hatten ich in Buxtehude mal eine Probestunde absolviert, aber da fühlte ich mich nicht wohl. Jetzt fühlte sich sowohl der Zeitpunkt als auch das Studio einfach richtig an.

Ich habe mir übrigens vorgenommen wöchentlich hier etwas zu posten 😊 ich muss mir noch noch einen Tag hierfür überlegen 🙈

Bis bald

Advertisements
Veröffentlicht in janina.lebt, janina.schreibt

News – TENDER Mag

Meine Lieben,

vor knapp einer Woche erschien die neue Ausgabe vom TENDER Mag  Das TENDER Mag ist ein regionales Onlinemagazin, das von einer sehr zauberhaften Fotografin ins Leben gerufen wurde.

Für diese Ausgabe durfte ich eine Review über das wunderbare Album von Gløde beisteuern. Momentan sammel ich fleißig Ideen für die nächste Ausgabe – falls also jemand Tipps im Bereich Musik und/oder Literatur hat, kann hier gern einen Kommentar hinterlassen.

Janina

 

 

Veröffentlicht in Gedanken, janina.schreibt

Herzlich Willkommen – Neuanfang

Diese Seite hat unter einigen privaten Schwierigkeiten gelitten, die zu privat waren um sie auf irgendeine Weise zu veröffentlichen – jedenfalls momentan noch. Vielleicht werde ich die Dinge irgendwann einmal in Textform verarbeiten um damit abzuschließen.

Aber hier wird es Zeit für einen Neuanfang. Die alten Texte habe ich gelöscht, da sie einfach nicht mehr zu mir passen. In welche Richtung dieser Blog geht, wird sich zeigen. Ideen sind da – z.B. in Form von Kurzgeschichten, denen ich eine Rubrik freiräumen möchte. Ich möchte auf jeden Fall mehr und regelmäßiger schreiben. Mich ausprobieren und mich finden. Die Angst ablegen micht gut genug zu sein…

Seid gespannt und DANKE, dass ihr da seid.

Alles Liebe, Janina